Zurück zur Stellenübersicht


Für ein großes renommiertes Klinikum in Bayern suchen wir einen

Oberarzt Unfallchirurgie und Handchirurgie (m/w/d)

Die Abteilung für Unfall-, Hand-, Wiederherstellungs- und Wirbelsäulenchirurgie ist ein überregionales Traumazentrum (ÜTZ) und führt pro Jahr ca. 3.800 stationäre und ca. 20.000 ambulante Patientenbehandlungen durch. Die jährlichen operativen Eingriffe betragen über 4.200. Die Versorgung der Unfallverletzten erfolgt hierbei mit modernsten Mitteln operativer und konservativer Art vom Unfallort bis zur Wiedereingliederung ins Berufsleben oder in das häusliche Umfeld.

Die Abteilung nimmt am berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren teil und ist berechtigt, auch Schwerstverletzte im Rahmen des besonderen Heilverfahrens (SAV) zu behandeln. Die polytraumatisierten Patientinnen und Patienten werden dabei federführend im interdisziplinären Team versorgt.

Geboten wird:

  • Ein hochinteressantes, abwechslungsreiches Beschäftigungsfeld mit umfassender Aus- und Weiterbildung
  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Eine leistungsgerechte Vergütung und Arbeitsbedingungen nach TV-Ärzte/  VKA
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Auf Wunsch kann Unterkunft im Personalwohnheim bereitgestellt werden

Ihr Profil:

  • Facharzt (m/w/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie mit Zusatzweiterbildung Handchirurgie
  • Weitere Zusatzqualifikationen wie Fußchirurgie oder arthroskopische Chirurgie sind erwünscht, aber keine Bedingung

Zusammenfassung:

Fachrichtung: Orthopädie und Unfallchirurgie
Position: Oberarzt Unfallchirurgie und Handchirurgie (m/w/d)
Region: Bayern
Ref.-Nr.: OA 175


Unsere Dienstleistung ist für Sie kostenfrei!

Interessiert?