Zurück zur Stellenübersicht


Für ein renommiertes Klinikum in Bayern suchen wir einen

Oberarzt Orthopädie und Unfallchirurgie (m/w/d)

Das Klinikum ist eine Einrichtung der Grund- und Regelversorgung mit 200 Betten in Trägerschaft des Landkreises, die sich auf folgende Fachrichtungen verteilen: Anästhesie/ Intensivmedizin, Innere Medizin (Gastroenterologie/ Onkologie/ Diabetologie sowie Kardiologie/ Hypertensiologie/ Pneumologie/ Neurologie), Chirurgie (Abteilung für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie sowie Abteilungen für Unfallchirurgie und Orthopädie), Gynäkologie und Geburtshilfe, HNO-Belegabteilung, LHK-Labor, MVZ für Anästhesie, Gynäkologie und Kardiologie.

Der orthopädische/ unfallchirurgische Schwerpunkt ist als lokales Traumazentrum zertifiziert, hat die Zulassung zum Verletztenartenverfahren der BG und bietet die Versorgung sämtlicher Unfallverletzungen einschließlich Mehrfachverletzungen mit Ausnahme der Neurotraumatologie.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Endoprothetik von Hüfte und Kniegelenk einschließlich der Revisionsendoprothetik und minimal-invasiver Verfahren. Zusätzlich wird die Arthroskopie von Schulter-, Knie- und Sprunggelenk angeboten. In Zusammenarbeit mit Fachärzten für Neurochirurgie werden Bandscheibenoperationen und Stabilisierungen an der Wirbelsäule durchgeführt.

Im Hause stehen der Abteilung hierfür neben modernen Diagnoseverfahren (digitales Röntgen, CT und MRT) eine zentrale Notaufnahme und insgesamt vier OP-Säle zur modernsten medizinischen Versorgung zur Verfügung.

Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für die Basisweiterbildung Chirurgie (24 Monate), die Weiterbildungsermächtigung für Orthopädie/Unfallchirurgie (24 Monate) sowie weitere 12 Monate für die spezielle Unfallchirurgie.

Geboten wird:

Es wird Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in angenehmer kollegialer Atmosphäre, geregelte Arbeitszeiten mit elektronischer Zeiterfassung, leistungsgerechte Vergütung nach dem mit Zusatzversorgung, 10 Tage Fortbildungsurlaub im Jahr, großzügige finanzielle Unterstützung für externe Fortbildungen, eine übertarifliche Vergütung der während der Arbeitszeit geleisteten Notarzteinsätze sowie Poolbeteiligung geboten.

Ihr Profil:

Sie sind Fachärztin/-arzt für Chirurgie mit Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie oder Fachärztin/-arzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit Schwerpunkt spezielle Unfallchirurgie. Sie verfügen über langjährige operative Erfahrung, beherrschen die standardgerechte unfallchirurgische Versorgung und bringen einschlägige Kenntnisse in der Endoprothetik sowie des D-Arzt-Verfahrens mit.


Zusammenfassung:

Fachrichtung: Orthopädie und Unfallchirurgie
Position: Oberarzt Orthopädie und Unfallchirurgie (m/w/d)
Region: Bayern
Ref.-Nr.: OA 311


Unsere Dienstleistung ist für Sie kostenfrei!

Interessiert?