Zurück zur Stellenübersicht


Für einen renommierten regionalen Klinikverband in Bayern suchen wir einen

Assistenzarzt Orthopädie und Unfallchirurgie (m / w / d)

Das Klinikum sichert mit drei Akutkrankenhäusern, einer Klinik für geriatrische Rehabilitation, einer Pflegeeinrichtung sowie drei Medizinischen Versorgungszentren und knapp 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die medizinische Versorgung.

Für die standortübergreifende Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie und Sportmedizin an zwei Standorten verfügt:

  • An einem Klinikum über 84 Betten auf drei Stationen mit integrierten Betten für Praxen der Fachgebiete Orthopädie und Neurochirurgie und zusätzlichen Kapazitäten in der eng angegliederten Kinderklinik. Der Stellenplan beträgt 1-5-12.
  • Am anderen Krankenhaus  über 26 Betten auf einer Station. Der Stellenplan beträgt: 1-4-4

An beiden Standorten ist eine operative Intensivstation vorhanden. Das Klinikum ist zertifiziertes regionales Traumazentrum, Standort eines Rettungshubschraubers und zentraler Versorger der Unfallverletzten der Region. Es besteht die Zulassung zum SAV-Verfahren der BG (Schwerstverletztenartenverfahren) mit umfangreicher D-Arzt-Ambulanz. Zusätzlich ist ein MVZ Orthopädie/Unfallchirurgie mit entsprechenden-Sprechstunden sowie zusätzlichen Spezialsprechstunden (Endoprothetik, Wirbelsäule, Hand – und Fußchirurgie) integriert. Die Einbindung des MVZ in die Weiterbildung für Orthopädie/Unfallchirurgie ist in Planung. Des Weiteren besteht die Zertifizierung zum Endoprothetikzentrum mit insgesamt 7 Hauptoperateuren. Schwerpunkte der Klinik sind die gesamte Traumatologie inkl. Beckenversorgungen, Wirbelsäulenchirurgie in sämtlichen Abschnitten – auch minimalinvasiv – die Orthopädie mit Endoprothetik und Wechseloperationen, Korrekturosteotomien und arthroskopische Operationsverfahren. In der Handchirurgie werden sämtliche Eingriffe inkl. Replantationen vorgenommen sowie auch plastische Verfahren zur Rekonstruktion.

Es steht ein hochmoderner interdisziplinärer Hybrid-OP, speziell für die Wirbelsäulenchirurgie zur Verfügung. Die Rettungshubschrauber Dachlandeplattform sowie die Zentrale Notaufnehme mit integriertem CT im Schockraum wurden erst vor kurzem neu in Betrieb genommen.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus beteiligt sich die Abteilung aktiv an der studentischen Aus- und Weiterbildung. Die erteilte Weiterbildungsbefugnis durch die BLÄK für Ärzte beträgt:

  • Orthopädie und Unfallchirurgie (voll, 4 Jahre)
  • Spezielle Unfallchirurgie (voll, 3 Jahre)
  • Common Trunk (voll, 2 Jahre)
  • Handchirurgie (voll, 3 Jahre).

Geboten wird:

  • Ein anspruchsvoller Arbeitsplatz mit  Zukunftsperspektive
  • Eine angenehme und offene Atmosphäre
  • Integration in ein gut zusammenarbeitendes Team
  • Rotationsmöglichkeit innerhalb der Klinikverbandes
  • Entlastung bei administrativen Tätigkeiten (Stationssekretärin)
  • Vergütung nach dem für Ärzte gültigen Tarifvertrag

Ihr Profil:

  • Idealer Weise bereits Erfahrung in der Unfallchirurgie / Orthopädie
  • Engagement und organisatorisches Geschick
  • Freude an der Arbeit am Patienten und hohe Sozialkompetenz
  • Teamgeist

Zusammenfassung:

Fachrichtung: Orthopädie und Unfallchirurgie
Position: Assistenzarzt Orthopädie und Unfallchirurgie (m / w / d)
Region: Bayern
Ref.-Nr.: AA 150


Unsere Dienstleistung ist für Sie kostenfrei!

Interessiert?